THOMA Immobilien Treuhand AG
Bruggwaldpark, Wittenbach
Visualisierung einer möglichen Küche
Bruggwaldpark, Wittenbach
Bruggwaldpark, Wittenbach
Bruggwaldpark, Wittenbach
Slide 1
Bruggwaldpark,
St.Gallen

Modernes Wohngefühl in der Natur.
Ein Traum für Outdoor-Fans.

Slide 1
Slide 1
Slide 1
Slide 1
previous arrow
next arrow

Kurzbaubeschrieb

Alle Angaben in Kürze.

Baubeginn

  • Voraussichtlich Frühjahr 2023

Erstbezug

  • Voraussichtlich Herbst 2024

3 Einfamilienhäuser (17a, 17b, 17c)
3 Doppeleinfamilienhäuser (15 – 15e)

Bodenplatte, erdberührte Aussenwände in wasserdichten Beton im System «weisse Wanne» ausgeführt. DEFH-Trennwände und Geschossdecken in Stahlbeton. Aussen- wie Innenwände womöglich in Backstein.

 

Böden mit Zementüberzug und keramischen Plattenbelag. Gemauerte Innenwände und Decken gestrichen.

Decken, Wände gestrichen. Bodenbelag mit Zementüberzug. Automatisches Garagentor, Funkhandsender und elektrisches Türschloss mit Zahlencode.

Offene Metallkonstruktion auf Stützen mit Einzelfundament und Kiesdeckung ohne seitliche Verkleidung.

Betonwände und Backsteinmauerwerk mit hochwertiger Aussenwärmedämmung (Kompaktfassade) mit Abriebstruktur gemäss Anforderungen des Energienachweises und einheitlichem architektonischen Gesamtkonzept.

Kunststoff-Metallfenster mit 3-fach Isolierverglasung. Pro Raum mindestens ein Dreh-Kippflügel mit Einhandbedienung. Hebeschiebetüre im Bereich Wohnen. Alle ebenerdigen Fenster mit Widerstandsklasse RC1, mit abschliessbaren Griffen ohne Verbundsicherheitsglas.

Flachdach bei Hauptdach als Warmdach mit extensiver Begrünung. Sitzplätze mit Feinsteinzeugplatten auf Splitt.

Rafflamellenstoren mit Elektroantrieb und Häuser 15d bis 15i pro Haus eine Ausstellmarkise in Stoff.

Umfangreicher Elektroausbau mit genügend Schalter und Steckdosen in allen Räumen. LED-Einbauleuchten in den Bereichen Eingang, Küche, Bad/WC, Dusche/WC. Multimediaverkabelung in drei Räumen ausgebaut und restlichen Zimmern vorbereitet. Hauseingang mit Einbauleuchten. Massgebend sind die Elektroapparatenpläne.

Wärmeerzeugung pro Haus über Erdsonden-Wärmepumpenanlage über Bodenheizung. Die Wärmeverteilung erfolgt über eine Fussbodenheizung mit elektrischen Raumthermostaten zur individuellen Regulierung.

Die Häuser werden natürlich, mittels Fenster belüftet. Die Lüftung im fensterlosen Raum erfolgt mittels Einzelventilator. Im Untergeschoss wird die Waschküche mittels Nasszellenventilator entlüftet ohne Entfeuchtung.

Grosszügige Nassräume mit zeitgemässer Apparatenausstattung, schallgedämmt montiert, inklusive Unterbaumöbel bei sämtlichen Lavabos gemäss Sanitär-Apparatenliste. Glastrennwände bei den begehbaren Duschen. Waschmaschine und Tumbler im Untergeschoss mit Waschtrog. Zwei frostsichere Aussenwasserhähne pro Haus.

Hochwertige Einbauküche mit poliertem Quarzkomposit inklusive Rückwand. Moderne Einbaugeräte wie Induktionskochfeld mit integriertem Kochfeldabzug (Umluft), Kompaktsteamer sowie ein Backofen, Kühlschrank mit separatem Tiefkühlfach und Geschirrspüler. Unterbauleuchten in LED bei den Hängeschränken sowie ein grosszügiges Chromstahlspülbecken mit modernem Spültischmischer mit Zugauslauf in Chrom. Mehrteilige Garderobe mit Tablarschrank.

Wohnungsdecken:
Weissputz, Qualitätsstufe Q3 gestrichen. In den Weissputz eingelassene Vorhangschiene.
Wohnungsinnenwände:
Vollabrieb 1,5 mm gestrichen.


Hauseingangstüren:
In Aluminium mit Glaseinsatz und dreipunkt-Verschluss. Schloss mit Zylinderzuschnitt und Türschild mit Sicherheitsrosette.
Innentüren:
Zargentüren mit Türblatt in Röhrenspan und Beschichtung. Einsteckschloss mit Bartschlüssel Drückergarnitur. (Topaz oder gleichwertig)


Eingang bei DEFH in Parkett. Eingang EFH in Parkett. Wohn-/Essbereich mit Küche und Zimmer mit Parkettboden (gebürstet und geölte Landhausdiele Eiche), inklusive einer Sockelleiste und einer Erstpflege (polish). Treppentritte in Parkett. Nasszellen mit keramischen Bodenplattenbelag.


Nasszellen bei Badewanne und Dusche bis UK Decke und Wände bei Lavabo und WC bis ca. 120 cm. Übrige Wände mit Plattensockel und Wände mit 1.5 mm Vollabrieb gestrichen.


Schöne Gartenanlage mit einer Grundbepflanzung gemäss Umgebungsplan. Pro Einfamilienhaus (17a, 17b, 17c) eine Pergola beim Sitzplatz (exklusiv Beschattung). Besucherplätze gemäss Umgebungsplan.